Selbstbehauptung (2.1): Grenzen erkennen

Nicht nur in den Mädchen-Selbstbehauptungskursen sind Grenzen ein Thema, auch für viele Erwachsene ist das Erkennen, Setzen und Wahren der eigenen Grenzen eine Herausforderung.

Eine Grenze ist dabei erst einmal ganz banal eine Trennlinie zwischen dem, was erlaubt / erwünscht / toleriert ist und dem, was verboten oder unerwünscht ist und aus dem eigenen Hoheitsgebiet herausgehalten werden soll. Grenzen können sowohl körperlich als auch verbal überschritten werden, von Anderen oder von sich selbst. Bevor ich meine Grenze klar setzen und wahren kann, muss ich sie zunächst selbst (er)kennen. Weiterlesen „Selbstbehauptung (2.1): Grenzen erkennen“

Advertisements

Selbstbehauptung (1)

Ihr Lieben, ich melde mich nach längerer Pause zurück. Neben einem sehr vollen Terminkalender schwankte ich in den letzten Wochen oft zwischen „Wo fange ich an? Mich beschäftigen so viele Themen, über die es sich zu schreiben lohnt.“ und „Es wurde doch alles schon hundert Mal gesagt und geschrieben.“. Jetzt sind Osterferien und ich habe Zeit, mit einem gedanklichen Besen all meine Bedenken und Ausreden wegzufegen und neu zu beginnen.

Vergangene Woche hatten eine liebe Freundin und ich wieder das große Vergnügen, eine Gruppe zauberhafter, junger Mädchen durch einen 3tägigen  Selbstbehauptungskurs zu begleiten. Wenn wir am Beginn der 3 Tage die Mädchen fragen, ob sie eine Vorstellung davon haben, was wir zusammen machen bzw. was ihnen ihre Eltern erzählt haben, ist die Antwort „Wir machen Selbstverteidigung.“ in jedem Kurs dabei. Obwohl wir tatsächlich Selbstverteidigungselemente dabei haben, geht es uns in erster Linie darum, die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und bei ihrer Selbstbehauptung so zu unterstützen, dass sie durch Auftreten und Ausstrahlung gar nicht erst in Situationen kommen, in denen sie sich verteidigen müssten.

Weiterlesen „Selbstbehauptung (1)“