Wer wärst du ohne diesen Gedanken?

Bei der Beschäftigung mit Selbstzweifeln stelle ich immer wieder fest, wie schmal der Grat ist zwischen gnadenloser Selbstgeißelung oder einem amüsierten, vergebungsbereitem Verständnis für sich.  Innerhalb von Sekunden entscheiden wir, ob wir uns fertig machen, klein und schlecht fühlen oder aufstehen, die Krone richten und bereit sind, unseren Weg entschlossen fortzusetzen.

Die spannende Frage des Tages: Was macht den entscheidenen Unterschied aus?

Weiterlesen „Wer wärst du ohne diesen Gedanken?“